Umfrageergebnisse und Koalitionswahrscheinlichkeiten

Professor Helmut Küchenhoff und Andreas Bender vom vom Statistischen Beratungslabor (StaBLab) am Institut für Statistik der LMU München haben in Zusammenarbeit mit der ZEIT eine Methode entwickelt mit deren Hilfe sich, auf Basis aktueller Umfrageergebnisse, die Wahrscheinlichkeit berechnen lässt, dass eine bestimmte Koalition eine Sitze-Mehrheit im Parlament erlangen würde.

Aktuelle Koalitionswahrscheinlichkeiten auf Basis dieses Verfahrens finden Sie hier und auch auf ZEIT ONLINE.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.