PollyVote hat den Wert der Kombination von Prognosen auch für Vorhersagen der Bundestagswahl verdeutlicht. Der Fehler der finalen PollyVote-Prognose war kleiner als der entsprechende Fehler jeder der vier Komponenten, welche ebenfalls unterschiedliche Vorhersagen miteinander kombinieren. Die Fehlerreduktion bewegte sich im Bereich von 2% (im Vergleich zu quantitative Modellen) bis zu 27% (im Vergleich zu Prognosemärkten).

Das Scheitern der FDP kam überraschend. Keine der vier Komponenten von Vorhersagemethoden, und dementsprechend natürlich auch nicht die PollyVote-Prognose, sah die FDP am Tag vor der Wahl unterhalb der 5%-Hürde.

Finale Vorhersage des Wahlergebnisses

PollyVote prognostizierte den Ausgang der Bundestagswahl durch Kombination von Vorhersagen innerhalb und über vier Prognosemethoden. Die Kombination der Prognosen erfolgte durch Berechnung des einfachen Mittelwerts. Tabelle 1 zeigt die finale PollyVote-Prognose vom 21.9.2013 (einen Tag vor der Wahl) sowie die Vorhersagen der vier Komponenten.

Tabelle 1: Finale Prognose von PollyVote und der vier Komponenten
PollyVote-
Prognose
(Mittelwert)
Wahl-
absichten
Prognose-
märkte
Experten Quantitative
Modelle
CDU/CSU 39.0 36.9  38.9  40.7
SPD 26.2 25.7 27.2 25.7
Grüne 10.3 10.2 9.9 10.9
FDP 5.8 5.9 5.7 6.2
Linke 8.4 8.7 8.1 8.0
Piraten 2.6 2.8 2.6 2.2
AfD 3.9 6.4 3.5 3.2
Sonstige 3.6 3.4 4.2 3.0

Daraus ergeben sich die folgenden Prognosefehler (siehe Tabelle 2). Der Fehler der finalen PollyVote-Prognose, berechnet als die mittlere absolute Abweichung der prognostizierten Stimmenanteile jeder Partei vom amtlichen Endergebnis (Stand: 23.9.2013), lag bei 0.97 Prozentpunkten und war damit kleiner als die entsprechenden Fehler jeder der vier Komponenten. Im Vergleich zu quantitativen Modellen (2%) und Wahlabsichten (3%) war die finale PollyVote-Prognose nur unwesentlich genauer. Im Vergleich zu Experteneinschätzungen und Prognosemärkten reduzierte PollyVote den Fehler um 11% bzw. 27%.

Tabelle 2: Prognosefehler von PollyVote und der vier Komponenten
PollyVote-
Prognose
Wahl-
absichten
Prognose-
märkte
Experten Quantitative
Modelle
CDU/CSU 2.5 4.6  2.6 0.8
SPD 0.5 0.0 1.5 0.0
Grüne 1.9 1.8 1.5 2.5
FDP 1.0 1.1 0.9 1.4
Linke 0.2 0.1 0.5 0.6
Piraten 0.4 0.6 0.4 0.0
AfD 0.8 1.7 1.2 1.5
Sonstige 0.5 0.7 0.1 1.1
Mittlere absolute Abweichung 0.97 1.33 1.09 0.99
Fehlerreduktion durch PollyVote in %-Punkten 0.36 0.12 0.02
  in % 27% 11% 2%

Der folgende Chart zeigt die Entwicklung der PollyVote-Prognose seit dem 26. Juli 2013. Seit diesem Tag standen Vorhersagen von allen vier Komponenten zur Verfügung.